• eigene Konstruktionsabteilung (Zeichnungen in der CAD-Form, 3D-Modelle im .stp Austauschformat, FEM Festigkeitsanalysen, statische Berechnungen)

  • günstiges Verhältnis von Preis, Qualität und Liefertermin

  • Termintreue (wir garantieren Einhaltung der vereinbarten Termine), Terminflexibilität (die Möglichkeit, den Termin im Verlauf der Durchführung zu ändern)

  • problemloser Verlauf der Auftragsabwicklung von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung (Zusendung der Fotodokumentation und eventuell der Videosequenzen vom Produktionsverlauf in den vereinbarten Zeitabschnitten)

  • flexible Reaktion auf die vom Kunden angeforderten Änderungen im Stadium der Vorbereitung der Zeichnungsdokumentation als auch im Produktionsstadium

  • Grundrahmen und Verkleidung mit vollen Schweißnähten geschweißt (massive Industrieausführung mit langer Nutzungsdauer)

  • Maßflexibilität (bis zu 18 Meter Länge, 4,5 Meter Breite und 4,5 Meter Höhe eines Moduls)

  • Schweißprozess komplex unter Aufsicht des IWE-Schweißfachingenieurs

  • spezielle Schweißversuche (Sichtprüfung, Eindringprüfen, Ultraschall, Röntgen)

  • wasserdichte Schweißnähte des Fußbodens (Auffangwanne mit Rauminhalt bis 1000 Liter gemäß den gültigen Vorschriften StawaR)

  • die von der Produktion unabhängige Qualitätskontrolle

  • Vorschläge zur Vereinfachung der Installation und des Betriebs der Technologie des Kunden (technologische Öffnungen, Flansche, Halter, Hilfskonstruktionen, Türsysteme, Wärme- und Schalldämmung, lufttechnische Komponenten, …)

  • hochwertige Oberflächenvorbehandlung und nachfolgende Oberflächenbehandlung (alle unseren Container sind Sa2,5 beziehungsweise Sa3 gestrahlt, ein Anstrichsystem für den konkreten Anwendungsbereich des Containers vorgeschlagen, Anstrichstoffe von den weltweit anerkannten Herstellern)

  • Transport der Container zum angeforderten Ort weltweit (gilt auch für übergroße Produkte)